Aktuelles

AGB

Senderumbau

01.2017

Der Senderumbau ist abgeschlossen und die ersten beiden Freiwilligen Feuerwehren gehen ans Netz. Vielen Dank an die FF Kapfenberg Stadt und die FF Kapfenberg-Hafenberg für die Zusammenarbeit.

Frequenz

12.2016

Die Zeit der Übergänge ist vorbei, die Tests sind abgeschlossen, das BMVIT und die Frequenzbehörde haben uns hervorragend unterstützt und die Frequenz genehmigt. Einem Echtbetrieb steht nun nicht’s mehr im Weg.

Rückmeldung

09.2016

Rechtzeitig zur Retter geht die neuste Generation der Swissphone Rückmeldeplattform s.ONE in Betrieb. Die neue Plattform bildet den Anfang einer großen Anzahl an Verbesserungen für den Endkunden. Die BTF Böhler Edelstahl ist auch hier Betatester und Erstkunde zugleich gewesen.

Aufrüstung

        

06.2016

Der erste Sendestandort wird massiv aufgerüstet damit er nicht nur die modernste Alarmierung bietet sondern auch einen vollen Kommunikationsarbeitsplatz mit Analog, Telefonie, Tetra und BMZ Anbindung.

A1 als Partner

02.2016

Die Alarmnetz GmbH verlässt sich im Bereich der „National Roaming SIM Karten“ auf den starken Partner A1. Diese Lösung ist speziell auf die Bedürfnisse von Einsatzorganisationen zugeschnitten und gewährleistet höchstmögliche Verfügbarkeit.

Erster Standort in Betrieb

11.2015

Ein ganz besonderer Dank gilt der Mannschaft der BTF Böhler Edelstahl in Kapfenberg mit der in perfekter Zusammenarbeit die erste Station in Betrieb genommen wurde.

Medienauftritt

10.2015

Der erste Medienauftritt ist in “Die österreichischen Feuerwehr” erschienen.

Rechenzentrum

09.2015

Die Server im Rechenzentrum wurden konfiguriert und sind einsatzfähig.

Gründung

07.2015

Der Sitz des Unternehmens ist im Burgenland. 100%iger Eigentümer ist die Firma Swissphone Wireless AG in der Schweiz.

Aktuelles

Senderumbau

01.2017

Der Senderumbau ist abgeschlossen und die ersten beiden Freiwilligen Feuerwehren gehen ans Netz. Vielen Dank an die FF Kapfenberg Stadt und die FF Kapfenberg-Hafenberg für die Zusammenarbeit.

Frequenz

12.2016

Die Zeit der Übergänge ist vorbei, die Tests sind abgeschlossen, das BMVIT und die Frequenzbehörde haben uns hervorragend unterstützt und die Frequenz genehmigt. Einem Echtbetrieb steht nun nicht’s mehr im Weg.

Rückmeldung

09.2016

Rechtzeitig zur Retter geht die neuste Generation der Swissphone Rückmeldeplattform s.ONE in Betrieb. Die neue Plattform bildet den Anfang einer großen Anzahl an Verbesserungen für den Endkunden.

Aufrüstung

        

06.2016

Der erste Sendestandort wird massiv aufgerüstet damit er nicht nur die modernste Alarmierung bietet sondern auch einen vollen Kommunikationsarbeitsplatz mit Analog, Telefonie, Tetra und BMZ Anbindung.

A1 als Partner

02.2016

Die Alarmnetz GmbH verlässt sich im Bereich der „National Roaming SIM Karten“ auf den starken Partner A1. Diese Lösung ist speziell auf die Bedürfnisse von Einsatzorganisationen zugeschnitten und gewährleistet höchstmögliche Verfügbarkeit.

Erster Standort in Betrieb

11.2015

Ein ganz besonderer Dank gilt der Mannschaft der BTF Böhler Edelstahl in Kapfenberg mit der in perfekter Zusammenarbeit die erste Station in Betrieb genommen wurde.

Medienauftritt

10.2015

Der erste Medienauftritt ist in “Die österreichischen Feuerwehr” erschienen.

Rechenzentrum

09.2015

Die Server im Rechenzentrum wurden konfiguriert und sind einsatzfähig.

Gründung

07.2015

Der Sitz des Unternehmens ist im Burgenland. 100%iger Eigentümer ist die Firma Swissphone Wireless AG in der Schweiz.